Ashtanga- und Vinyasa-Yoga / Vinyasa Flow

Unter Vinyasa-Yoga verstehen wir ein System des Hatha-Yoga, welches überwiegend aus Körperübungen (Asanas) und Atemübungen (Pranayama) besteht. Es ist sehr durchdacht und komplex und daher für Anfänger eher ungeeignet. Ziel ist die Atem-Synchronisation parallel zu sechs spezifischen Asana-Serien. Zumeist wird jedoch nur die erste Serie namens „Roga Chikitsa“ unterrichtet. Andere Yoga-Stile leiten sich aus dem Vinyasa-Yoga ab, darunter Power-, Flow- und andere dynamische Yoga-Richtungen.

Oft wird für Vinyasa auch der Ausdruck Ashtanga-Yoga verwendet. Dieser ist jedoch mehrdeutig. Er meint auch ein eher philosophisches System des Raja-Yoga, welches überwiegend auf den Yoga-Sutras von Patanjali aufbaut.